Erschienen in: A&D Februar 2008, S. 10
U&M  |  

Beijer Electronics kauft Westermo-Gruppe

Die in Malmö in Schweden ansässige Unternehmensgruppe Beijer Electronics hat das Unternehmen Westermo aufgekauft. Westermo wird als autonomer Geschäftsbereich mit dem Spezialgebiet industrielle Datenkommunikation innerhalb der Unternehmensgruppe Beijer weiterexistieren. Die beiden anderen Geschäftsbereiche von Beijer Electronics sind Automatisierungstechnik und Mensch-Maschiene-Schnittstellen (HMI). Für Westermo bleibt aber alles beim Alten, nach Angaben des Unternehmens sind keine Organisationsänderungen vorgesehen. Der derzeitige Besitzer Thomas Andersson wird Westermo verlassen. Der kürzlich zum CEO von Westermo ernannte Lars-Ola Lunkvist bleibt im Unternehmen und wird das Geschäft unter der neuen Führung weiter entwickeln und am Markt positionieren. Das Unternehmen Beijer Electronics wurde 1981 gegründet und hat heute 450 Mitarbeiter und einen Umsatz von circa 100 Millionen Euro. Der Hauptaktionär heißt The Stena Sessan Shipping Company und hält circa 25 % der Unternehmensanteile. Beijer Electronics ist seit Anfang des Jahres offizieller Besitzer des gesamten Unternehmens Westermo, einschließlich des Werksgebäudes in Stora Sundby in Schweden.

• more@click-Code: AD901007

Kontaktdaten

Beijer Electronics GmbH
Zettachring 2A
70567 Stuttgart
Deutschland
T +49-711-327599-0
F +49-711-327599-10
E-Mail schreiben
zur Website
GO TOP

Businessprofile

A&D Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
SUCHEN